facebook
Home  |  Kontakt  |  Impressum
Ich bin schon Küchengarn-Mitglied:
Passwort vergessen?

NEWS: Diesen Monat ganz aktuell!

Shopping:
Wer die exquisiten handgemachten Pralinen von einem der besten Chocolatiers Frankreichs, Daniel Rebert, liebt, braucht nicht mehr bis nach Wissembourg im Elsass zu fahren! In Mannheim beliefert er täglich seinen Confiserie-Stand im Erdgeschoss des Haupthauses von "Engelhorn & Sturm" : ein absoluter Genuss! (http://www.rebert.fr). Wer in Mannheim hervorragendes Wild kaufen möchte, der sollte sich direkt an Birgit Grimm-Dosch wenden. Die ehemalige Besitzerin der Metzgerei Zehner erhält ihr Wild ganz frisch aus dem Bad Kreuznacher Staatsforst. Birgit Grimm-Dosch, Tel.: 0621-724 928 29, Mobil: 0171-65 03 78, e-mail: info@wild-grimm.de Tipps: C. Welzel

Käse: Die Käsetheke in Hofheim, Am Untertor, im "Buch" ist phänomenal. An der Käsetheke finden Sie ca. 300 verschiedene Käsesorten. Die Damen dort kennen sich genaustens aus und können perfekt beraten, so dass es richtig Spaß macht, dort einzukaufen. Tipp: J. Salzmann

Obst und Gemüse in Top- und z.T. in Bioqualität im Landkreis Starnberg gibt es bei: Feinkost Alkan, Mühlfelder Str. 56, D-82211 Herrsching. Die Alkans können auch alles vom Großmarkt München besorgen! Tipp: Küchengarn.de

Für Süßwasserfisch aus heimischem Fang gibt es in Herrsching die Fischerei Schlamp in der Seestraße 41. Viktoria Wesselmann hat auch Tipps zu Lagerung und Verarbeitung.

Eine tolle Entdeckung: Essige, Öle, Feine Kost und Spirituosen vom Feinsten gibt es bei MundArt, Marienplatz 14 in Garmisch-Partenkirchen. Andrea Neumann ist nicht nur sehr kundig, sie sucht ihre Ware auch persönlich bei den Produzenten aus. Und nebenbei ist sie auch noch sehr nett. Ein Besuch lohnt sich immer. www.mundart-shop.de. Ganz in der Nähe, der Dorfladen in Farchant mit wunderbarer Auswahl und alles aus der Region. Sollte es Sie nach Tirol verschlagen, Schwaz im Inntal, dort gibt es in der Altstadt das Teein, feinste Tees, Kräuter und Gewürze, vor allem feine Pfeffersorten. Feines deutsches Kürbiskernöl zum online bestellen gibt es beim Johannishof Eine Empfehlung von Peter Klug aus Wien zum Thema Essige: Gegenbauer. Allerfeinste Auswahl, auch zum Bestellen. Ganz leckere Säfte und Essige gibt es übrigens beim Gartenbauverein Bad Kohlgrub - alles aus eigenem Anbau.

Für die Süddeutschen noch ein Tipp in Mittenwald: Die Feinkostmanufaktur hat Marmeladen, Essige und so ziemlich alles aus Früchten. Mit Onlineshop!!! Und J. Salzmann schreibt mir: Hab ich bei meiner Freundin Chrissie bombastischen Käse gegessen. Leider haben die Kinder genauso zugegriffen, sogar Malte, der keinen Käse mag. Und der Speck...! Hier kriegt man das ganze Glück: www.kaesealp.de/ Wer im Alpenvorland unterwegs ist, sollte die Off-Mühle in Sindelsdorf besuchen. Tolle Produkten aus eigener Herstellung und aus der Region.

Wer im 5-Seenland Lammfleisch kaufen möchte, sollte den Schafhof Paradieswinkel in Hechendorf (Inningerstraße 50, Tel: 08153/98 67 32) ausprobieren. Wer sich für Büffelfleisch interessiert, gibt es hier den Büffelhof Beuerbach mit Büffelfleisch und Wurst auch zum online bestellen. Oder auf dem Gut Dietlhofen bei Weilheim i. Obb.

In Eurasburg ist der Packlhof mit Metzgerei und fast alles, was Bio bieten kann. Fleisch und Wurstwaren aus dem Werdenfelser Land gibt es im Werdenfelser Hofladen in Garmisch, Mühlstrasse 3. Und wenn wir schon beim Werdenfelser Fleisch sind, hier noch zwei Metzgereien in Murnau: Haller und Pfleger. Beide verarbeiten nur Fleisch aus der Region. Gleich noch ein Tipp zur Fleischeslust: absolut heimisches Ochsenfleisch und was ein Hofladen noch so hat, finden Sie bei Familie Doll. Barbara Doll ist auch Kräuterpädagogin, bietet Kräuterwanderungen an und verkauft natürlich die verarbeiteten "Sammelergebnisse" im Hofladen. Superfleisch gibt es auch in Hohenbrunn bei München: Jäger & Sammler und wer gute, tolle Gewürze benötigt: Gewürze der Welt mit Online-Shop.

Auf dem Münchner Viktualienmarkt, Abt. IV, Verkaufsplatz 4/5, beste Pilze ever: Pilzstand ZollnerRenate Zollner berät, wie keine andere. Übrigens kann man Pilze auf der Website auch bestellen. Käse, sozusagen ab Werk, bei der Naturkäserei Tegernseer Land, der Schaukäserei Ettal und für Geflügelfreunde - quasi auch ab Werk - Geflügel Ruhdorfer in Herrsching/Rausch direkt an der kleinen Kapelle. Fisch, Fisch, Fisch und jegliches Meeresgetier: ganz frisch ,je nach Saison und Fangzeiten kaufen Sie bei Lurz. Und feines Geflügel gibt es beim Bertenbauer in Dietramszell. Im Stollhof findet man alles, was ein guter Biobetrieb produziert

 

Restaurants:
C. Welzel gibt uns einen Tipp für Mannheim: Ein Stern, wunderschön zu sitzen und ganz, ganz lecker. Nein, sensationell gut: Dobler's. Wer unterwegs im Tölzer Land ist, muss unbedingt bei Michaela Hager in der Tölzer Schießstätte vorbei schauen. Echte bayerische Schmankerl. Wirklich echt!!! Und sau gut! Barbara Doll von Fleisches Lust empfiehlt Zum kleinen Seehaus, in St. Heinrich direkt am Starnberger See. Dort gibt es leckere Burger von den Weideochsen der Familie Doll. Ja, und in Unterammergau wird wirklich regional gekocht: DorfwirtWenn Sie schon im Werdenfelser Land sind, empfehle ich einen echten Berggasthof. Der Berggasthof Wamberg ist ein richtiger Familienbetrieb und das Gulasch mit Nudeln schmeckt wie bei Oma - und ist der Hit. Und wer sich in der Pfalz abseits der Touristenrestaurants etwas gutes gönnt geht in den Admiral nach Weisenheim am Berg

Die Beste Pizza der Stadt: riva bar, Tal 44 in 80331 München, sowie der feine „Italiener“ mit schönem Garten: Antica Trattoria, Braunstraße 6, 81545 München/Harlaching und Lucullus, Birkenau 31, 81543 München ein Grieche, wo man sich wie im Urlaub fühlt – mit großen Portionen zu moderaten Preisen – Jamas. Tipps: M. Voit

Französische Küche: Le Stollberg in der Stollbergstraße 2, in München. Anette Huber kocht sehr, sehr fein. Und sie hat meist ein top Mittagsmenü. Der Adler in Deuchelried ist aus meiner Sicht im Moment der Geheimtipp. Super Qualität, wunderbares Ambiente und die Chefin mach einen exquisiten Service. Was will man mehr?

Mitten in Mittenwald: Das Marktrestaurant, Andreas Hillejan hat bei Harald Rüssel gelernt und ist Jeunes Restaurateur. Wer durch das Werdenfelser Land fährt, sollte in Murnau, unmittelbar am Murnauer Moos im Ähndl halt machen. Thilo Bischoff, zuvor Sternekoch im Alpenhof Murnau, hat sich mit dem kleinen Restaurant selbständig gemacht. Unweit von Murnau - rüber nach Unterammergau, ist gleich zu Ortsbeginn auf der rechten Seite der Dorfwirt: klein & fein   Andreas Hillejan

Buch:
Wer sich die „Bibel“ aller Kochbücher zulegen will, kauft Der große Larousse Gastronomique vom Christian Verlag. Da steht wirklich alles drin, was die Standardküche zu bieten hat. Alles Wissenswerte (Begriffe) mit 4.000 Einträgen, 1.700 Fotos und 2.500 Rezepten. Für moderne Französische Küche empfehle ich Yannick Alleno. Das Buch und die Rezepte sind ein Genuss.

Ein Traum ist Daniel Humm' s ELEVEN MADISON PARK - Kochbuch. Jedes Gericht genial und auch nachkochbar. Eine wunderbare Empfehlung. Wenn wir schon in Amerika sind: David Kinch, auch drei Sterne, wie Daniel Humm, hat ein wunderbares Kochbuch. Es heißt MANRESA, wie sein Restaurant in Los Gatos, Kalifornien

Essbare Wildpflanzen aus dem AT Verlag, ein kleines Büchlein mit ganz, ganz großem Inhalt. Ein Taschenbuch, das jeden Cent wert ist. Tipp: Küchengarn.de Übrigens im gleichen Verlag ist Kochen mit Wildpflanzen von Jean-Marie Dumaine erschienen. Das sollte jeder im Regal haben. Wenn wir schon bei Kräuters sind, hier was ganz Feines: Tanja Grandits, Chef im Stucki Basel, hat ein wunderbares Kochbuch herausgebracht: Kräuter. Alles über vierzig Kräuter und hundertvierzig ganz, ganz leckere Rezepte.

Dann habe ich noch eine besondere Empfehlung: wer ein tolles Buch zu den Basics des Kochens sucht, kauft "Kochen so einfach geht's" von Hans Gerlach. Da sind alle Basics drin und jeder schwierige Handgriff ist von Hans bebildert. Übrigens, ein Großteil der Rezepte, die ich für Kunden entwickle, sind von Hans Gerlach fotografiert. Und zusammen mit Susanna Bingemer (mit ihrem Blog "eat-sleep-green"), Mutter seiner Kinder, haben die Beiden jetzt Kochen mit Superfoods heraus gebracht. tolle Rezepte, Wissenswertes über die Lebensmittel und ganz leckere Rezepte - kann ich nur empfehlen.



Website Empfehlungen:

Honig: www.breitsamer.de Milch aus Bayern, mit Rezeptdatenbank: www.milchland-bayern.de

Alles rund um die Praline mit Online-Shop. Wer Schokolade und Praline in einer ganz neuen Dimension kennen lernen will, ist hier gerade richtig. Absolut top: www.opaque-confiserie.de
Delikatessen aller Art mit Online-Shop: www.dallmayr.de Küchenmesser in Top-Qualität von Dictum mit Online-Shop: www.mehr-als-werkzeug.de Alles zum Thema Meerrettich, mit Kochbuch zum Downloaden: www.schamel.de. K äse mit Blauschimmel, aber auch Käsewissen und ein Rezeptbuch zum Downloaden: www.cambozola.de und Allgäuer Käse mit Rezepten: www.rougette.de, www.st-mang.de, www.kaeserei-champignon.de

Das beste Brot ist selbstgemacht und von Mein Brotmix. Hier gibt es die ultimativen Brotmischungen zum selber backen: http://www.mein-brotmix.de/ Frisches Saison-Gemüse im Münchner Raum bei http://www.schamberger-gemuese.de/ Frisches Fleisch, Wurst und Co, sozusagen ab Hof, gibt es im Gut Granerhof: http://www.gut-granerhof.de/ 
Ein Tipp, den ich schon auf Facebook gegeben habe: Rohmilchkäse, Ziegenkäse direkt aus der Molkerei Andechs: http://www.andechser-hofladen.de/ da stimmt Preis und Leistung!
Kräuter, Tees und Gewürze, mit Onlineshop gibt es im Kräutergarten in München: www.biodrogerie.de. Jetzt ist endlich wieder Saison. Perfektes Hirschfleisch in bester Qualität und aus eigener Zucht: http://www.wild-andechs.de/. Der Schinken ist eine Sensation!!! Und Übernachten kann man bei Fammilie Hemberger auch.

Ganz frische Forellen gibt es im Forellenhof Schönwag. Frau Krammer schlachtet sie frisch. Wer will, bekommt auch geräucherte Ware: www.forellenhof-schoenwag.de oder Sie gehen zum Forellenhof Polling, in 82398 Polling, da werden die Fische auch frisch aus dem Wasser gezogen. Die Website sehen zwar nicht schön aus, dafür sind die Fische aber sehr gut.
Früchte mal ganz anders, getrocknet wie eine Fruchtbombe: www.Fruchtleder.de für Desserts. Wer etwas ganz Ausgefallenes zum Trinken möchte: Feines, exklusives aus Apfel und Obst kann bei Manufaktur Jörg Geiger auch bestellen. Übrigens lohnt auch ein Besuch! Vanille, Vanille, Vanille: Willkommen bei MADAVANILLA.  Wenn wir schon beim Süßen sind, leckeren Honig gibt es online auch bei der Honigmanufaktur Flügelchen. Und auch im Norden Gewürze, Gewürze ein Muss: 1001 Gewürze

Blogs:
Ein wunderbarer Foodblog, ganz und gar auf Frankreich eingestellt, ist Grain de sel - Salzkorn. So schön, so liebevoll, und ständig was zu entdecken. Und wer sich mit schönen Fotos von schönen Gerichten Appetit holen möchte geht auf Highfoodality
Einer der schönsten Foodblogs, den ich kenne. Mit tollen Rezepten und super schön zu lesen: paules ki(t)chen. Sehenswert ist auch esskultur von Katharina Seiser. Sie ist wirklich "nimmersatt" beim Bloggen.
Begeisternd und richtig lecker ist auch der Blog mycookingloveaffair.de von Kerstin Getto. Auch sie gibt Tipps zum Einkaufen und natürlich ganz liebevolle Rezepte. Eine Blog-Empfehlung von C. Welzel: Bonjour Alsace verführt nicht nur mit Rezepten aus dem Elsaß, sondern auch mit ganz tollen Restaurant-Tipps!